Wein selber machen – Anleitung Schritt für Schritt

Wer nicht auf das große Sortiment an Wein im Supermarkt oder einem Fachgeschäft zurückgreifen möchte und Weißwein, Sekt oder Rotwein selber machen möchte, findet hier eine entsprechende Anleitung, die Schritt für Schritt zu einem fruchtig prickelnden Erlebnis führt. Dennoch unbedingt von einem Fachmann beraten lassen, welche benötigten Geräte und Zusätze geeignet sind. Und den selbst gebrauten Alkohol nur für den Eigengebrauch verwenden.

Der erste Schritt beim Wein herstellen: Je nach verwendeter Obstsorte ein entsprechendes Rezept auswählen, da die weiteren Zutaten dann variieren können. Im Weinhandel gibt es dafür entsprechende Literatur. Und nun geht es los mit unserem Beispiel Johannisbeer-Wein:

Zunächst vier Kilogramm Beeren sorgfältig säubern und zusammen mit fünf Litern Wassern auf mindestens 50° Grad erhitzen. Anschließend 20 Milliliter eines Antigels (im Weinhandel beraten lassen) zugeben und alles zwölf Stunden ruhen lassen, bis die fertige Maische (Obstbrei) entstanden ist. Diese wird nun durch einen Leinenbeutel gepresst; der entstandene Saft nun mit drei Kilogramm Zucker und einem Gramm Kaliumpyrosulfit (Beratung durch Weinhandel) anreichern und mit einer Flasche Reinzuchthefe und vier Gramm Hefenährsalz versetzen.

Als nächsten Schritt beim Wein Keltern: Den vorbereiteten Saft in ein Gärgefäß gießen, den Gärverschluss fest verschließen, sodass keine Luft eintreten kann. Bei Raumtemperatur nun so lange gären, bis sich beim Schütteln keine Gasbläschen mehr bilden. Nach abgeschlossener Gärung den Gärbehälter an einen kühlen Ort bringen; nun können sich Hefe und Trubstoffe absetzen.

Vor dem Probieren des Weines muss das fertige Getränk umgefüllt werden, damit sich die letzten Trubstoffe absetzen und sich der Wein vom Bodensatz trennen kann. Dieser letzte Schritt bei der Anleitung zum Wein selber Brauen muss so oft wiederholt werden, bis der Johannisbeerwein klar ist (als Abstich bezeichnet). Meistens reichen in diesem Zusammenhang zwei Abstiche, bevor der fertige Wein genossen werden kann.