Weihnachtsangebote: Wellness-Regionen & Reisen

In welche Regionen kann man zu Weihnachten reisen? Wo in Deutschland kann man zur Weihnachtszeit entspannen?

Alle Jahre kommt sie wieder – die gemütlichste Zeit des Jahres. So mancher Betrieb hat über die Feiertage geschlossen und viele Menschen nehmen ihren Resturlaub. Weihnachten ist das Fest der Sinne, doch statt etwas für Seele und Körper zu tun, wird daraus oftmals ein großer Trubel. Vorbereitungen treffen, Gäste einladen und die Wohnung vorher auf Vordermann bringen. Doch es geht auch anders – einfach zum Ende des Jahres dem Stress und der Hektik entfliehen – mit einer Wellnessreise erlebt man die Weihnachtsfeiertage auf eine ganz besondere und entspannte Art.

Gerade zu Weihnachten, wenn draußen die Temperaturen sinken und es ungemütlich wird, sorgen Wellness-Verwöhntage, lange Abende vor dem offenen Kamin, wohltuende Massagen oder Verwöhnbäder sowie kulinarische Köstlichkeiten für das körperliche Wohlbefinden. Ob Ostsee, Nordsee oder die deutschen Mittelgebirge – zahlreiche Regionen in Deutschland haben auch zur kalten Jahreszeit ihre Reize. Beim Bummeln über den Weihnachtsmarkt lernt man die Traditionen und Bräuche anderer Regionen kennen. Das Weihnachtsmenü wird auch im Hotel mit Liebe zubereitet und eine festlich geschmückte Kirche für den Weihnachtsgottesdienst findet sich ganz bestimmt. Das Angebot an Wellnessreisen zu Weihnachten ist sehr vielseitig. Wer einen Wellnessurlaub zu Weihnachten plant, sollte vorher darüber nachdenken, wo der Schwerpunkt liegen soll.

Wellness-Weihnachtsangebote

Deutsche Mittelgebirge
Ein beliebtes Urlaubsziel für Wellnessreisen sind die deutschen Mittelgebirge wie Harz und Schwarzwald. Gerade im Winter bestechen diese Regionen durch ihren eigenen Charme und eignen sich für idyllische Ferien in einer winterlichen Region. Hier findet der Urlauber Ruhe und Zeit für lange Spaziergänge aber auch Reisende, die Weihnachten richtig feiern möchten, kommen auf ihre Kosten.

Viele Unterkünfte bieten zu Weihnachten verschiedene Veranstaltungen an. Fahrdienste bringen die Hotelgäste zu den Weihnachtsgottesdiensten in den umliegenden Kirchen. Im Anschluss daran wird im Hotel-Restaurant das Weihnachtsmenü serviert. Freizeitangebote für Familien mit Kindern, Alleinreisende oder Senioren – die unterschiedlichsten Aktivitäten sorgen für Erholung und Entspannung. Im Freien sorgen Wintersportangebote wie Skilanglauf, eine Schlittenfahrt mit Pferden oder ausgedehnte Wanderungen durch die verschneiten Wälder für Erholung pur. Im Hotel sorgen der Wellnessbereich, Schwimmbad, Sauna, Fitnessstudio und Massagen für das körperliche Wohlbefinden.

Das Hotel „Auerhahn“ am Schluchsee sowie das Vital- und Wellnesshotel „Albblick“ in Waldachtal bieten speziell zu Weihnachten interessante Pauschalangebote.

Nord-Deutschland
Im Norden Deutschlands finden sich ebenfalls zahlreiche Wellnesshotels von Rostock bis Flensburg, von Warnemünde bis Usedom für einen Weihnachtsurlaub an. Entspannende Schönheitsanwendungen, Ganzkörpermassage oder Stonebehandlungen, exotische Saunalandschaften sowie aktive Fitnessprogramme mit Pilates und Yoga gehören mit zu den umfangreichen Angeboten. Bei Spaziergängen am Ostseestrand schnuppert man die frische und wohltuende Ostseeluft. Mit einem romantischen Lagerfeuer, dem Besuch eines Weihnachtsmarktes mit ganz eigener Atmosphäre und einem festliche Weihnachtsmenü wird der Wellness-Urlaub zu Weihnachten zu einem unvergesslichen Erlebnis.