Brigitte Diät 2011: die besten Rezepte

Ein absoluter Klassiker unter den Diäten: die Brigitte Diät zum genussvollen Abnehmen, die schon seit 40 Jahren Erfolge feiert. Während einige unprofessionelle Diätanbieter auf eintönige, stark kalorienarme Speisen setzten, bietet die Brigitte Diät weit mehr: Die Rezepte wurden von Fachleuten konzipiert und basieren auf den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Darüber hinaus handelt es sich um kreative, leckere Rezepte, die alle wichtigen Nährstoffe in ausreichender Menge enthalten. Die Brigitte Diät 2011 bietet viele neu entwickelte Gerichte zum Abnehmen; mittlerweile bieten sogar viele Kantinen ihrem Personal Brigitte Diätrezepte an. Die Rezepte enthalten schmackhafte, vorwiegend fettarme Zutaten, die das Kalorieneinsparen einfach und lecker machen. Des Weiteren gibt es in der Brigitte Diät 2011, wie auch schon bei zahlreichen Vorgängern, wie der Brigitte Diät 2009 oder der Brigitte Diät 2010, Informationen und Tipps zur Sättigung, zum Thema Fertigprodukte ohne Zusatzstoffe und Kalorienfallen. Brigitte Diät 2011: die besten Rezepte weiterlesen

Weight Watcher: Rezepte, Punkte und Treffen

Wenn von Diäten, BMI, Übergewicht und Gewichtsreduktion die Rede ist, fällt häufig auch der Begriff „Weight Watcher“ bei Diskussionen abnehmwilliger Personen. Aber was verbirgt sich eigentlich hinter dem Konzept der Weight Watchers, welches nach wie vor boomt und schon viele erfolgreich dabei unterstützt hat, ein paar überflüssige Pfunde abzunehmen oder sogar Adipositas zu überwinden? Eins sollte bereits hier erwähnt werden: Obwohl Weight Watcher durchaus viele positive Elemente besitzt, ist diese Diätform bzw. Ernährungsform nicht für jeden geeignet und führt bei einigen Übergewichtigen nicht zum erhofften Erfolg. Wir stellen anbei die wichtigsten Daten über Weight Watchers wie Rezepte, Punkte und Treffen vor, damit jeder einen Einblick bekommt, ob dieses Abnehmkonzept für ihn geeignet ist. Weight Watcher: Rezepte, Punkte und Treffen weiterlesen

Trennkost als Diät: Rezepte und Diätplan

Diäten und das Thema Abnehmen boomen bei Alt und Jung; daran wird sich vermutlich auch zukünftig nichts ändern. Frauenzeitschriften können ihre Verkaufszahlen zum Beispiel enorm steigern, wenn sie auf der Titelseite eine Diät wie „Schlank im Schlaf“, „Pfundskur“ oder Weight Watchers anpreisen. Meistens werden allerdings unrealistische Versprechungen wie „5 kg in einer Woche“ gemacht und leider werden viele dieser Wunder-Diäten von Personen entwickelt, sie überhaupt keine Ahnung von Ernährung haben und denen notwendiges medizinisches Fachwissen fehlt.  Wie steht es um Trennkost als Diät? Trennkost als Diät: Rezepte und Diätplan weiterlesen

Pute zubereiten & zart bekommen – Tipps & Tricks

In erster Linie kommt es beim richtigen Zubereiten von Pute auf die Qualität des Fleisches an. Nur wer bereit ist, beim Kauf von Geflügel wie Huhn, Hähnchen, Gans und Pute etwas mehr Geld auszugeben, wird das Fleisch zart bekommen. Unbedingt die Finger von Tieren aus schneller Mast lassen und in jedem Fall nur Bioqualität kaufen. Beim Zubereiten wird man sonst schnell bemerken, dass viel Wasser aus dem Fleisch von einer Pute aus nicht artgerechter Mast läuft und diese nicht richtig zart werden kann. Aufgrund des starken Flüssigkeitsverlusts bei konventionellem Geflügel (gilt übrigens für alle Fleischsorten) ist der zunächst höhere Preis von Bio-Pute tatsächlich absolut gerechtfertigt, da letztendlich mehr Fleisch übrig bleibt und nicht als Wasser verpufft. Dieses Phänomen basiert auf der Tatsache, dass sich Tiere aus nicht artgerechter Mast nicht ausreichend bewegen können und anstelle der Bildung von Muskelfleisch vermehrt Wasser einlagern. Pute zubereiten & zart bekommen – Tipps & Tricks weiterlesen

Leichte Küche für abends – Rezepte

Die Zeiten, in denen abends schwere Hausmannskost auf den Tisch kam, sind in vielen gesundheitsbewussten Familien vorbei. Allerdings hat sich die leichte Küche auch tagsüber, beispielsweise morgens, durchgesetzt. Anstatt einem Butterbrot mit Salami gehört ein Müsli mit frischem Obst und Getreideflocken aus Vollkorn für viele zu einem leichten Start in den Tag dazu. Insbesondere abends sind leicht verdauliche Speisen und Gerichte ideal, um die Verdauung nachts nicht zu überfordern. Während wir im Sommer meistens automatisch zu fettarmen und erfrischenden Rezepten greifen, ist es auch im Winter ratsam, auf kalorienreiche, belastende Nahrungsmittel zu verzichten. Wir geben Tipps, welche Rezepte eine leichte Küche für abends garantieren und nennen gesunde Zubereitungstipps. Leichte Küche für abends – Rezepte weiterlesen

Leichte Küche – einfache Rezepte für gesunde Ernährung

Wer eine gesunde leichte Küche bevorzugt, um seinen Körper zu entlasten, tut nicht nur seiner Figur etwas Gutes. Die Stoffwechselvorgänge werden positiv beeinflusst. Im Vergleich mit einer fettreichen Ernährung, in der zu viele tierische Lebensmittel verzehrt werden, basieren gesunde Blutwerte auf einer leichten Küche mit vielen pflanzlichen Nahrungsmitteln. Wir stellen einfache Rezepte zum schnellen, leichten Kochen vor und geben zunächst Tipps bei der Auswahl geeigneter Zutaten. Leichte Küche – einfache Rezepte für gesunde Ernährung weiterlesen