Eingerissene Mundwinkel: die besten Hausmittel (Pflege, Ernährung, Homöopathie etc)

Da es verschiedene Ursachen für eingerissene Mundwinkel gibt, die medizinisch auch als Mundwinkelrhagaden bezeichnet werden, sollte man diese zunächst erkennen und dann gezielt behandeln. Auf der einen Seite kann eine ungesunde Ernährung mit einhergehendem Mangel eines Vitamins oder Mineralstoffes verantwortlich für eingerissene Mundwinkel sein, auf der anderen Seite können auch äußere Faktoren dazu führen. Basiert die Ursache auf einem ernährungsphysiologischen Mangel, kann dies beispielsweise über ein Blutbild beim Hausarzt diagnostiziert werden. Betroffene sollten hingegen einen Dermatologen aufsuchen, falls sich an den eingerissenen Mundwinkel zusätzlich Ekzeme oder Bläschen bilden, um beispielsweise eine bakterielle Infektion, ein Pilzbefall oder Herpes auszuschließen. Eingerissene Mundwinkel: die besten Hausmittel (Pflege, Ernährung, Homöopathie etc) weiterlesen