Make up bei kleinen Augen

Allgemein gilt bei Gesichtsbereichen, die hervorgehoben werden sollen, folgende Grundregel: helle, glänzende oder leuchtende Farbe, beispielsweise Perlmutt mit Schimmerpartikeln, auftragen. Letzteres wäre auch die optimale Farbwahl beim Make up bei kleinen Augen. Anders hingegen bei von Natur aus größer geratenen Gesichtsarealen, zum Beispiel einer markanten, kräftigen Nase: Nasenflügel und Nasenrücken sollten mit einer dunkleren Nuance als das restliche Make up getönt werden und abschließend mit etwas Puder mattiert werden, um optisch in den Hintergrund zu treten. Make up bei kleinen Augen weiterlesen