Tchibo Wellness-Reisen: Meinungen

Welche Meinungen haben Kunden zu Tchibo-Reisen? Wir haben Kundenmeinungen gesammelt und geben einen Überblick über typische Tchibo-Reisen.

Kundenmeinungen zu Tchibo-Reisen

Reisen mit Wellness-Angeboten wie Spa, Saunen, Massagen, Dampfbad und Co. sind bereits seit vielen Jahren der Kassenschlager unter den Angeboten der verschiedenen Reise-Anbieter. Beim immer hektischer werdendem Alltag, Leistungsdruck im Job und Begriffen wie Burn out, Mobbing und Stressmanagement ist dieser Trend im Reisesegment sehr gut nachvollziehbar. Wir haben uns mal angeschaut, welche Wellness-Reisen der Anbieter Tchibo in seinem Angebot für das Jahr 2013 hat. Und was sagen Kunden zu den Wellness-Angeboten?

Laut Holiday Check spricht ein Kunde von einem eher enttäuschendem Wocheende, wenn man davon ausgeht, dass das angebotene Programm in einem 5 Sterne Hotel (Kempinski Gravenbruch) stattfand.

Ein anderer Kunde schreibt das gleiche über ein 3 Sterne Hotel (Hotel Karlshof – Saalbach), bei dem man ebenfalls hinter den Erwartungen zurück blieb.

Eine Gute Bewertung gab es für das Dorint Resort in Bad Brückenau, welches Dank eines Tchibo-Angebots preiswert gebucht werden konnte.

Typische Tchibo-Angebote

Insgesamt gibt es 67 Wellnessreisen bei Tchibo Reisen, wobei die Wellness-Hotels zum größten Teil innerhalb von Deutschland liegen, aber auch in Österreich, in der Schweiz, in Polen, in Holland oder der Türkei (Stand 01/2013). Für erholungssuchende Italien-Fans bzw. gestresste Familien könnte folgendes Angebot die richtige Wahl sein: Sieben Nächte kosten im Doppelzimmer pro Person inklusive Halbpension und einer Teilmassage ab 449 Euro (3 Nächte 229 Euro) im Vier-Sterne-Hotel „Family resort Emmy“ in Völs am Schlern in Südtirol (Stand 01/2013). Zusätzlich kommen noch zehn Prozent Ermäßigung auf die angebotenen Wellness-Anwendungen und der kostenlose Eintritt in die Badewelt mit Panorama-Pool, Außenpool und Whirlpool hinzu. Der Wellness-Bereich lädt seine Besucher auch noch zum Relaxen in den Saunen und in den Ruheraum ein.

Tchibo Reise zur Ostsee oder zum Harz

Wen es lieber an die Küste zieht, kann dank der Tchibo Wellnessreisen zwei Nächte an der Ostsee in Travemünde ab 279 Euro pro Person im Doppelzimmers des Fünf-Sterne-Hotels „Grand SPA Resort A-ROSA“ bei Halbpension relaxen. Mit in diesem Wellness-Angebot enthalten sind ein Ganzkörper-Meersalzpeeling und die Nutzung des 4500 Quadratmeter großen Wellnessbereichs inklusive Fitness sowie Kursen, Whirlpool, sieben verschiedenen Saunen, Eisgrotte, Kneippschem Becken und den beiden Pools. Letztere sind das ganz Jahr über beheizt.

Im Fünf-Sterne-Hotel „Landhaus zu den Rothen Forellen“ im Harz kosten fünf Nächte ab 399 Euro pro Person bei Halbpension, insgesamt zwei kostenlosen Wellness-Anwendungen (einmal Foot Spa und eine karibische Massage) sowie dem freien Eintritt in das „Forellen Spa“ mit Hallenbad, Sauna und Aroma-Grotte. Auf weitere Anwendungen bekommen Urlauber zehn Prozent Rabatt. Gegen Gebühr stehen zusätzlich ein Rasulbad und ein Hamam zur Verfügung.