Schonkost – was ist das?

Unter dem Begriff Schonkost versteht man eine spezielle, reizarme Kostform bzw. Diätform, die beispielsweise in Krankenhäusern nach Erkrankungen oder Operationen des Magendarmtraktes, Entzündungen der Bauchspeicheldrüse oder auch langfristig bei chronisch entzündlichen Erkrankungen des Darmes (zum Beispiel Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa) sinnvoll ist. Diese Ernährungstherapie basiert auf leicht verdaulichen Speisen, die zusätzlich fettreduziert und entsprechend der Diagnose auch ballaststoffarm sind.

Was ist darüber hinaus typisch für die Schonkost? Bei der Zubereitung wird auf milde Zutaten und ein schonendes Garverfahren wie Dünsten oder Dämpfen geachtet, sodass scharfe Gewürze und frittierte Speisen im Rahmen der Schonkost für die Patienten tabu sind. Als säurearmes Obst eignen sich milde Sorten wie Banane; andere Obstsorten und Gemüse werden bei der Schonkost vor allem in gedünsteter oder gedämpfter Form angeboten, beispielsweise gedünsteter Apfel. Weiterhin sind Reis, Haferschleimsuppe, Zwieback, Kartoffelbrei, Grießsuppe, Magerquark, Weißbrot oder gedünsteter Fisch typische Bestandteile der reizarmen Schonkost. Auf säurehaltigen Obstsaft, stark ballaststoffhaltige Rohkost und grobe Vollkornprodukte sowie fettiges Fleisch und Wurstwaren sollte während der Schonkost besser verzichtet werden. Vollwertige Getreideprodukte sind allerdings in Form von milder, gemahlener Getreidesuppe oder Brei erlaubt und unterstützen die Versorgung mit wichtigen Nährs
toffen.

Der Magendarmtrakt und weitere an der Verdauung beteiligte Organe, wie der Pankreas (Bauchspeicheldrüse), werden durch die leicht verdaulichen Lebensmittel und schonende Zubereitungsarten entlastet und können besser ausheilen. Im Anschluss an die Schonkost folgen meistens verschiedene Aufbauphasen, in den weitere Nahrungsmittel Schritt für Schritt, zu den leicht verdaulichen Speisen, gereicht werden.

Wer unter Magenschmerzen aufgrund von Stress oder ungesunder Ernährungsweise, wie einem hohem Fleischkonsum, überzuckerter Getränke, künstlicher Lebensmittel und zuviel Kaffee sowie Alkohol leidet, sollte mit der Schonkost einen ersten Schritt in ein gesünderes Leben starten.