Leichte Küche zum Abnehmen – Rezepte

Gerade im Sommer ist die ideale Zeit zum Abnehmen, da es den meisten von uns in der wärmeren Jahreszeit einfacher fällt, sich gesund und leicht zu ernähren. Rezepte mit wasserreichen Lebensmitteln wie Obst, Gemüse und Salat werden in dieser Zeit viel häufiger verzehrt, als im Rest des Jahres. Im Winter hingegen warten viele Verlockungen wie Plätzchen, Lebkuchen und deftige Gerichte, die zu den ungeliebten Pölsterchen an Hüfte, Bauch und Po führen können. Daher ist der Frühling und Sommer die ideale Zeit zum Abnehmen mit leichter Küche; wer allerdings unter starkem Übergewicht oder Adipositas leidet, muss sich auf einen längeren Zeitraum einstellen. Aus ernährungsphysiologischer Sicht sind 500 g Gewichtsverlust pro Woche sinnvoll. Für alle diejenigen, die ein paar überflüssige Pfunde purzeln lassen wollen, sind die folgenden Rezepte ideal. Unbedingt darauf achten, zusätzlich ausreichend Mineralwasser und ungesüßte Tees, über den Tag verteilt, zu trinken.

Leichte Küche zum Abnehmen; unsere leckersten Rezepte:

Erfrischende Gurkenkaltschale: Pro Person eine große Gurke schälen, klein schneiden und pürieren. Mit etwas Sojasahne (enthält hochwertige Fettsäuren) verfeinern und einem Spritzer Zitronensaft, etwas Salz, Pfeffer und frischem Dill abschmecken und über Nacht im Kühlschrank durchkühlen lassen. Dazu eine Scheibe geröstetes Vollkorn-Baguette servieren

Reissalat: Pro Person 5 gehäufte EL rohen Reis nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen und abkühlen lassen. Mit 300 g mundgerechten Stückchen von Gurke, Tomate und gelber Paprika vermischen. Mit etwas Olivenöl, Orangensaft, Salz, Pfeffer und viel frischer Petersilie abschmecken

Fruchtig leichter Melonensalat: Pro Person 200 g Wassermelone und 100 g Honigmelone in mundgerechte Würfel schneiden. Mit einer Marinade aus selbst gepresstem Orangensaft und etwas Abrieb einer Bio-Limette aromatisieren. Mit frischer Minze garnieren

Auch diese Lebensmittel passen ideal zu der leichten Küche zum Abnehmen: wasserreiches Obst und Gemüse wie beispielsweise Spargel, Spinat, Beerenfrüchte, sättigendes Vollkorngetreide und als Eiweißquelle leichte Bio-Milchprodukte wie Mager-Quark oder Sojamilchprodukte wie unpanierte Tofuschnitzel.