Kleine Gewächshäuser für den Balkon: Produkte im Vergleich

Gewächshaus-Modelle aus verschiedenen Materialien: in klassischer Bauweise aus Glas oder Folie sowie Kunststoff im Vergleich.

Für Hobbygärtner, die ihr eigenes Obst und Gemüse anbauen wollen, aber keinen Garten besitzen, können Früchte, Kräuter und Pflanzen – in einem kleinen Gewächshaus geschützt – auf dem Balkon oder der Terrasse kultivieren. Je nach Konstruktion gibt es Modelle aus verschiedenen Materialien, klassischerweise aus Glas oder Folie sowie Kunststoff. Auf der einen Seite führt der gewünschte Glashauseffekt zur Erhöhung der Temperatur im Inneren, auf der anderen Seite werden Gemüse und Co. zuverlässig vor Regen und Wind geschützt.

Je nach Größe des Balkons gibt es unterschiedliche Größen bis hin zum Zimmer-Gewächshaus, die auch auf kleinen Balkonen ihren Platz finden. Wir haben ein paar gut bewertete Modelle unter unsere Lupe genommen und nennen diese in unserer Übersicht „Kleine Gewächshäuser für den Balkon: Produkte im Vergleich“.

Empfehlenswerte Gewächshäuser für Terrasse und Balkon

Das transportable „Bergland-Handels-GmbH Berlan Gewächshaus“ für den Balkon mit Rollen und drei Ablageflächen in Gitterform aus Metall hat die Maße 69 x 49 Zentimeter und besteht aus einer Kombination aus Rohren und UV-stabilisierter Folie aus PVC. Zufriedene Hobbygärtner loben die hochwertige Qualität, die benutzerfreundliche Montage und nicht zuletzt das gute Preis-Leistungs-Verhältnis im Praxistest.

Wer seine Pflanzen lieber in einem Modell aus Holz schützen möchte, sollte sich das „Weidenprofi Gewächshaus“ mit den Maßen 60 mal 60 mal 170 Zentimeter näher anschauen. Dieses Balkongewächshaus mit lichtdurchlässigen sowie robusten Doppelplatten aus Polycarbonat und wetterfester, lasierter Kiefer hat laut Käuferrezension die volle Punktzahl verdient.

Diese Gewächshäuser für den Balkon sahnten gute Käuferbewertungen ab

Auch das „Dema Balkon-Gewächshaus“ (Maße: 69 mal 49 mal 157 Zentimetern) mit vier Gittern als Boden, wasserfester Folie inklusive zwei Reißverschlüssen und dunkelgrünen Rohren aus Stahl kommt gut bei „Botanikern“ an. Ihnen gefallen das stimmige Preis-Leistungs-Verhältnis, die gute Eignung zur Anzucht von jungen Pflanzen und die platzsparende, kompakte Größe. Das grüne sowie transparente „Siena Garden 569218 Gewächshaus“ punktet ebenfalls mit einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis im Praxistest. Dieses Balkon-Gewächshaus mit den Abmessungen 70 mal 126 mal 50 Zentimetern, drei Gittern und Tür inklusive Reißverschluss aus dem Material-Mix Metall und Kunststoff glänzt laut Nutzeraussage mit diesen weiteren Highlights: eine simple Montage und ein sicherer Stand.

Da es aber laut Einschätzung eines Käufers insbesondere für Drinnen geeignet ist, sollte es lieber geschützt auf dem Balkon aufgestellt werden. Wer nur wenig Platz auf seinem Balkon zur Verfügung hat, könnte sich für das kleine Zimmergewächshaus „Romberg 74338“ mit den Maßen 38 x 25 x 19 Zentimetern inklusive wasserdichter Kunststoffwanne sowie transparenter, belüftbarer Abdeckhaube entscheiden. Käufer überzeugen das gute Klima zur Anzucht kleiner Pflanzen, das gute Preis-Leistungs-Verhältnis und die Eignung für Draußen zum Schutz von Pflanzen vor Frost.