Glückshormone freisetzen: Natürliche Mittel gegen Depression

Jeder von uns kennt Phasen bzw. Momente, in denen man niedergeschlagen ist und man sich nach der Sonnenseite des Lebens sehnt. Hält diese Stimmung über einen längeren Zeitraum an, sollten Betroffene unbedingt einen Arzt aufsuchen. Manchmal müssen Psychopharmaka eingenommen werden, um den Hormonspiegel im Gehirn zu regulieren. Für psychische Verstimmungen, beispielsweise beim prämenstruellen Syndrom (PMS), in den Wechseljahren, bei Liebeskummer oder in der dunkleren Jahreszeit, gibt es natürliche Mittel gegen leichte Depressionen. Wir nennen Mittel und weitere Tipps, die Glückshormone freisetzen können.

Da Sonnenlicht die Produktion des Glückshormons Serotonin intensiviert, so oft wie möglich an die frische Luft gehen. Auch wenn man sich am liebsten unter der Decke verstecken möchte, hilft der Aufenthalt im Freien als natürliches Mittel gegen Depressionen. Unterstützt wird dieser Effekt durch körperliche Aktivität. Selbst in wissenschaftlichen Studien konnte belegt werden, dass Bewegung in Form von Ausdauersport, eine Depression lindern kann. Wer nicht aus dem Haus bzw. der Wohnung gehen möchte, kann einen Heimtrainer oder ein Mini-Trampolin vor ein geöffnetes, sonniges Fenster stellen und bei seiner Lieblingsmusik Glückshormone freisetzen.

Auch die Ernährung fungiert als natürliches Antidepressiva: Um den Spiegel an Glückshormonen von innen zu erhöhen, sollte man folgende stimmungsaufhellende Lebensmittel bevorzugt auf den Speiseplan zaubern: Banane in dunkler Schokolade, Ananas, Avocado, Sojabohnen, Amarant, Paranüsse, Cashewkerne sowie Papaya.

Im Gegensatz dazu kann eine psychische Verstimmung durch Rauchen, Alkohol und eine ungesunde Ernährung verschlimmert werden. Zusätzlich hilfreich: Die Aromaöle Citronella und Bergamotte können Glückshormone freisetzen und die Farbe gelb wirkt ebenfalls leicht stimmungsaufhellend.

Ein weiteres natürliches Mittel, um eine Depression positiv zu beeinflussen: Johanniskraut. Am besten sollte man ein standardisiertes Präparat aus der Apotheke kaufen, um eine gleichmäßige Freisetzung der Wirkstoffe zu gewährleisten. Bei Kapseln aus der Drogerie oder Arzneitee, kann es hingegen zu Schwankungen kommen. Wer bezüglich der Dosierung nichts falsch machen möchte, spricht diese am besten mit einem Arzt oder Apotheker ab. Ein letzter Tipp: Auch wenn einem nicht zum Lachen zumute ist, bewusst die Mundwinkel nach oben ziehen; dadurch wird dem Unterbewusstsein gute Laune vorgegaukelt.

2 Gedanken zu „Glückshormone freisetzen: Natürliche Mittel gegen Depression“

  1. schokolade funktioniert bei mir immer gut zum glückshormone freisetzen & freigeben. aber ob das zum beispiel bei depressiven auch geht? wahrscheinlich eher nicht, oder??

  2. selbst schwache depressionen sind scheußlich zu ertragen. der antrieb fehlt. wenn man allein lebt ist es um so schlimmer damit fertig zu werden. ist man unter freunden oder bekannten dann ist bei mir alles ok. mir gehts normal. aber wehe ich bin allein, dann gehen alle möglichen negativen erlebnisse meiner vergangenheit durch den kopf.

Kommentare sind geschlossen.