Elektrische Zahnbürste Test von Braun, Oral B u.a. Elektrozahnbürsten

Viele Personen bevorzugen im Vergleich mit einfachen, preiswerten Handzahnbürsten die elektrische Variante. Als Gründe sind beispielsweise eine bessere Plaqueentfernung, Kariesschutz und eine komfortable Anwendung der Elektrozahnbürsten zu nennen. Während es früher vor allem die bekannten Markenklassiker von Oral B bzw. Braun oder Philips gab, findet man heute auch zahlreiche preiswerte Angebote beim Drogerie-Discounter wie Schlecker, dm oder Rossmann.

Um die Kaufentscheidung zu erleichtern, haben wir die Testsieger bzw. besten elektrischen Zahnbürsten von Stiftung Warentest und Co unter die Lupe genommen und anschaulich nach den wichtigsten Produktmerkmalen wie Reinigungsstufen, Bürstenkopfbewegungen und der Betriebsart (z. B. Akku) sortiert.

Elektrische Zahnbürste: Test-Sieger und mehr gute Elektrozahnbürsten

Rang 1 – Oral-B ProfessionalCare 8500 D 18.565: Stiftung Warentest vergab für ihre beste elektrische Zahnbürste im Test eine Test-Note von gut in der Ausgabe 11/2006. Die Oral-B ProfessionalCare 8500 D 18.565 als Testsieger überzeugte die Redaktion mit sechs Aufsteckbürsten, dreidimensionalen Bürstenkopfbewegungen, einem Akkubetrieb, einer sensitive Andruckkontrolle, drei Reinigungsstufen, einer Geschwindigkeitsregulierung und einer Drehzahl von 8800 U/min.

Rang 2 – Philips HX 6932/10 Sonicare Flexcare: Die Pluspunkte dieser Schallzahnbürste mit Akkubetrieb, einer Schwingzahl von 31.000 U/min und zwei Aufsteckbürsten von Philips sind die Geschwindigkeitsregulierung und das UV-Desinfektionsgerät. Daher gab es für dieses Gerät im elektrischen Zahnbürsten Vergleich vom Testmagazin (11/2007) eine glänzende Bewertung von 91,9%.

Rang 3 – Dr. Best Duo Clean System: Das Testmagazin beurteilte diese elektrische Zahnbürste von Dr. Best mit oszilierenden, rotierenden Bürstenkopfbewegungen, einer Reinigungsstufe, einem Interdentalbürstenkopf, einer Aufsteckbürste, Batteriebetrieb und einem Doppelbürstensystem mit ringförmig angelegten Borstenbüscheln mit einem Test-Urteil von 83,1% in der Ausgabe 11/2007.

Rang 4 – Oral-B Sonic Complete DLX S18.535.3: Diese Schallzahnbürste von Oral B mit einem Vibrationen-Putzsystem, drei Reinigungsstufen und einer Schwingzahl von 31.200 U/min bekam vom Schweitzer Magazin K-Tipp die Test-Note von sehr gut und kürte diese elektrische Zahnbürste mit Akkubetrieb, Ladestation und Timer zu ihrem Testsieger 09/2006. Stiftung Warentest vergab hingegen nur das Test-Urteil befriedigend (3,0) in der Ausgabe 11/2006.

Rang 5 – Braun Oral B Triumph 5000: Amazon bzw. deren Kunden bewerteten die akkubetriebene elektrische Zahnbürste „Braun Oral B Triumph 5000“ mit Vibration und Display 79 mal mit der Höchstpunktzahl von 5 Sternen, 19 mal mit 4 Sternen, dreimal mit 3 Sternen und immerhin viermal mit 2 Sternen (Stand 10/2010). Hervorzuheben sind das Reiseset, verschiedene Ausätze und eine einfache Handhabung. Als Highlight ist das große externe Display mit Zeitangabe zu nennen.

Rang 6 – Panasonic EW1031S835: Die elektrische Zahnbürste von Panasonic mit einer Schwingzahl von 26.000 U/min, zwei Aufsteckbürsten, Schallwellen und einem Akkubetrieb ergatterte die Test-Note 2,1 (11/2006) von Stiftung Warentest. Während Öko-Test in der Ausgabe 12/2008 hingegen nur eine ausreichende Testnote aussprach, konterte das Testmagazin immerhin mit 85,1%

Rang 7 – Oral B Professional Care 500: Stolze 65 mal 5 Sterne (maximale Punktezahl), 17 mal 4 Sterne, achtmal 3 Sterne und jeweils einmal 1 bzw. 2 Sterne (Stand 10/2010) vergaben die Amazon-Kunden für die elektrische Zahnbürste „Oral B Professional Care 500“  mit einem rotierenden, pulsierenden sowie leistungsstarkem Bürstensystem, guter Plaqueentfernung, sensitiver Aufdruckkontrolle und integriertem Timer.

Rang 8 – Sonic 1: Dieses Gerät von Sonic im elektrischen Zahnbürsten Vergleich erhielt u. a. dank sehr guter Umwelteigenschaften, eines umfangreichen Zubehörs (u. a. Zahnseideaufsatz, Zungenreiniger, 1 Bürstenaufsatz mit größerem Durchmesser) und einer guten Zahnfleischschonung eine Test-Note von 2,1 (11/2006) bei Stiftung Warentest.

Rang 9 – Water Pik SenSonic SR 700 E: In der Ausgabe 11/2006 von Stiftung Warentest wurde diese akkubetriebene Schallzahnbürste mit Ladestation, zwei Reinigungsstufen, einer Geschwindigkeitsregulierung, stolzen 30.000 U/min sowie einem Timer die mit der stolzen Testnote von 2,4 bedacht.

Rang 10. Dontodent Sonic Power: Die Dontodent Sonic Power bekam als preiswerte Schallzahnbürste mit Vibrationsreinigung, einer Reinigungsstufe, sehr guten Umwelteigenschaften, einer guten Plaqueentfernung sowie einer Zahnfleischschonung ein Test-Urteil von immerhin 2,7.

2 Gedanken zu „Elektrische Zahnbürste Test von Braun, Oral B u.a. Elektrozahnbürsten“

  1. ich finde elekrozahnbürsten klasse. hab selber den test gemacht und abwechseln elektrisch und per hand geputzt. hatte per elektro ein viel besseres mundgefühl und seither bin ich echt davon überzeugt, dass das sinn macht.

  2. ich finde dass man immer elektrische zahnbürste & munddusche parat haben sollte. mundhygiene ist ja wohl das a und o. wir sind ja nicht mehr im mittelalter. und wenn man sieht, was man für geld beim zahnarzt lassen kann, dann doch lieber die paar euro in die vorsorge stecken.

Kommentare sind geschlossen.