Cellulite-Pflege: Mittel gegen Dellen

Cellulite: Fast jede Frau kennt diese unschönen Dellen, die sich mit Vorliebe an Po, Hüfte und Oberschenkeln zeigen. Allerdings sind auch einige Männer von diesem kosmetischen Problem betroffen. Je nach genetischer Veranlagung kann sich Cellulite unterschiedlich stark entwickeln, wobei äußere Faktoren wie eine fettreiche, hochkalorische Ernährung und wenig körperliche Bewegung die Orangenhaut verstärken können. Die Nachfrage nach spezieller Pflege und wirksamen Mitteln gegen Dellen steigt stetig an. In Folge stellen wir die besten Methoden zur Behandlung von Cellulite vor:

Nach der Dusche ist es besonders wirksam, ein Peeling aus fünf Esslöffeln Meersalz sowie jeweils einem Esslöffel Honig und Olivenöl herzustellen. Diese Mischung auf die ungeliebten Dellen auftragen und in kreisenden Bewegungen einmassieren. Anschließend mit kaltem Wasser abspülen; dadurch wird die Durchblutung zusätzlich angeregt. Mit einem Handtuch nur leicht abtupfen, denn in Folge muss sich das Fettgewebe selbst erwärmen und verbraucht Energie in Form von Kalorien.

Noch ein Trick gegen die Dellen: Wer sich regelmäßig bewegt, im Idealfall zwei bis dreimal pro Woche für mindestens 45 Minuten, macht der Cellulite Konkurrenz mit einem straffen Gewebe und einer schön definierten Silhouette. Am besten eignen sich Ausdauersportarten wie Joggen, Radfahren oder Schwimmen in Kombination mit einem Muskeltraining. Ein hoher Anteil an stoffwechselaktivem Muskelgewebe unterstützt übrigens eine Gewichtsreduktion besonders effektiv, da der Grundumsatz gesteigert wird. Dies wiederum führt zu einem höheren Kalorienverbrauch; selbst beim Schlafen. Jedoch sind auch schlanke Frauen mit Idealgewicht von den unschönen Dellen betroffen.

Als kosmetisches Produkt zur Cellulite-Pflege sind verschiedene Produkte in der Apotheke oder im Drogerie-Markt erhältlich. Wer sich selbst ein Massageöl anrühren möchte, kann mal dieses Mittel gegen Dellen ausprobieren: Zwei Esslöffel Weizenkeimöl mit etwas Aromaöl (z.B. Zitrone oder Orange) vermischen und auf die Areale auftragen. Besonders effektiv wirkt diese Cellulite-Pflege, wenn man beispielsweise die Hüften in Klarsichtfolie wickelt und sich dreißig Minuten entspannt.