Die besten Selbstbräuner

Wer bereits zu Beginn des Sommers oder den Winter über mit zart gebräunter Haut überzeugen möchte und nicht aufgrund kalkweißer Beine im Schwimmbad auffallen möchte, kann mit gutem Gewissen auf Selbstbräuner zurück greifen. Mittlerweile gibt es ein großes Sortiment von unterschiedlichen Herstellern, die in der Apotheke oder in Drogerieketten zu beziehen sind. Bezüglich des Preises und des Ergebnisses gibt es allerdings große Unterschiede. Wir haben mal geschaut, worauf es beim Kauf und bei der Anwendung ankommt und wodurch die besten Selbstbräuner überzeugen:

Vor der Anwendung eines Selbstbräuners ein mildes Peeling anwenden, um abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen. Ansonsten würde das Ergebnis unregelmäßig werden. Nach dem Auftragen ca. zehn Minuten mit dem Anziehen warten, da sonst die Kleidung schwer zu entfernende, gelbliche Flecken bekommt.

Insbesondere für rot-blonde oder hellblonde Personen eignen sich spezielle Selbstbräuner, die die Haut nur dezent bräunen (Aufschrift „für helle Hauttypen geeignet“). Allerdings bieten nicht alle Hersteller zwei unterschiedliche Farbnuancen an. Wer dies beim Kauf nicht beachtet, wird sich ansonsten über eine orange-braun leuchtende Tönung ärgern, die eher an eine Rothaut erinnert. Und allgemein gilt: lieber weniger auftragen oder den Selbstbräuner mit einer feuchtigkeitsspendenden Körperlotion vor dem Auftragen vermischen. Und niemals vergessen: die Handflächen anschließend mit Seife und Wasser reinigen, um gelbstichige Handinnenflächen zu vermeiden.

Gerade empfindliche Hauttypen sollten zertifizierte Naturkosmetika wählen, um allergieauslösende Irritation zu vermeiden. Diese Produkte verzichten zusätzlich auf künstliche und umweltbelastende Zusätze wie Duft- oder Konservierungsstoffe und Tierversuche, sodass sie herkömmlichen Selbstbräunern in jedem Fall vorzuziehen sind.

Auch ein ganz wichtiges Kriterium: Der Duft sollte angenehm zurückhaltend und nicht zu intensiv sein. Während die Selbstbräuner früher häufig unangenehm riechende Bestandteile enthielten, die sich beim Einwirken noch verstärkt haben, verfügen die aktuellen Produkte meistens über einen dezenten Duft. Wer nur sein Gesicht tönen möchte, sollte auf ein Produkt zurückgreifen, welches extra auf die empfindliche Gesichtshaut abgestimmt ist.

Folgende Produkte sind besonders empfehlenswert und daher auch unsere besten Selbstbräuner:

Das Sublime Bronze Gel von L’ Oréal schenkt ein besonders natürliches Bräunungsergebnis, die Vichy Capital Soleil Autobronzant Selbstbräunermilch überzeugt durch einen integrierten UV-Schutz und das Sublime Bronze Fluid von L´Oréal bräunt schön intensiv. Bei den Naturkosmetika konnten der Sun Sensitive Selbstbräuner von Lavera, die Selbstbräuner Lotion von Santé und der Alverde Selbstbräuner von dm in verschiedenen Tests überzeugen.

Ein Gedanke zu „Die besten Selbstbräuner“

  1. gibt es einen speziellen selbstbräuner test 2010? hab leider bislang noch keinen entsprechenden testbericht gefunden… wäre für hilfe dankbar

Kommentare sind geschlossen.